INSELURLAUB

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Inselurlaub - abseits vom Alltag

      Auf einem Katamaran vor Formentera

      Auf einem großen Katamaran vor Formentera. Foto: Hans-Joachim Franzen

      Für viele Menschen ist Inselurlaub, die schönste Art und Weise seine freien Tage zu verbringen. Bei Urlaub auf Inseln besteht mehr als bei anderen Urlaubsarten die Möglichkeit sein Reiseziel von allen Seiten zu erleben und das Schöne: Egal in welche Himmelsrichtung man fährt, über kurz oder lang stößt man auf die Küste, Meer und oft auch Strände.

      Wer das erste Mal eine Insel besucht, sollte beispielsweise mit einem Mietwagen, Motorrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln eine Inselrundfahrt unternehmen und dann verschiedene Küstenabschnitte besuchen. Ausflüge in die Inselhauptstadt, Wanderungen oder eine Rundfahrt um die Insel herum, erweitern das Gefühl für das gewählten Urlaubsziels.

      Inselurlaub auf einem kleineren Eiland wie La Gomera, El Hierro, Mallorca, Formentera oder Menorca ist naturgemäß etwas überschaubarer als Urlaub auf einer großen Insel wie Sizilien, Kuba, Sri Lanka oder Taiwan. Hier reicht ein erster Urlaub nur für einen gewissen Überblick. Für tiefere Eindrücke sind mehrmalige Besuche notwendig.

      Natürlich ist es eindrucksvoll seine Urlaubsinsel beim Landanflug aus der Luft zu sehen, falls die Sicht dies zulässt, aber mit einem Schiff sein Reiseziel anzusteuern „hat auch etwas“. Während die Inseln im südlichen Atlantik oder Mittelmeer, zum Beispiel die Kanaren, Madeira, die Kapverden und Balearen fast immer mit dem Flugzeug angesteuert werden, sieht die Lage in Mittel- oder Nordeuropa etwas anders aus. Auf die West-, Ost- oder Nordfriesischen Inseln, nach Læsø, Langeland oder Hitra reisen die meisten Urlauber nicht mit einem Flieger, sondern per Fähre an, so dass der Urlaub auf einer deutschen, niederländischen oder skandinavischen Inseln mit einer kleinen Seefahrt begonnen wird, was ja durchaus seinen Reiz haben kann.

      Agulo auf La Gomera

      La Gomera ist heute nicht mehr wie in den siebziger oder achtziger Jahren das Mega-Reiseziel für Aussteiger, Hippies, Esoteriker und Exentriker, auch wenn es sie auf der Insel noch gibt. Die Menschen, die im 21. Jahrhundert auf La Gomera Urlaub machen, möchten in den Nebelwäldern wandern oder in den umliegenden Küstenabschnitten tauchen. La Gomera ist heute eine Urlaubsinsel für Menschen, die dem Massentourismus entfliehen möchten, Inselurlaub für Individualisten auf Zeit...

      Wie wäre es mit Inselurlaub auf Pellworm

      Keine deutsche Nordseeinsel kommt in ihrer Größe auch nur annäherungsweise an die bekannten Urlaubsinseln im Mittelmeer heran. Nach Borkum, Baltrum, Norderney, Helgoland, Amrum oder Föhr fährt man mit einer Fähre, nur Sylt ist per Bahn über einen Damm zu erreichen. Bei Wanderungen oder Radtouren während des Inselurlaubs merkt man, dass man vom Alltag auf dem Festland ein großes Stück entfernt ist...

      Griechische Inseln

      In kaum einen anderen Land Europas hat der Urlauber, der einen Inselurlaub buchen möchte, eine so große Auswahl zur Verfügung. Mancher bevorzugt große Inseln, wie zum Beispiel Rhodos oder Kreta, damit er viele Sehenswürdigkeiten besichtigen kann und gute Shoppingmöglichkeiten hat. Andere suchen die Ruhe und die Ursprünglichkeit kleiner Eilande, wie Alonnisos, Spétses, Skyros oder Léros...

      Mädchen beim Blumenfest auf der Insel Madeira

      Madeira ist eine wunderschöne Insel im südlichen Atlantik, die etwa 700 Kilometer vor Nordafrika liegt. Wanderer, Segler, Taucher und Hochseeangler lieben diese angenehm milde Insel, die politisch zu Portugal gehört. Bei einem Inselurlaub auf Madeira erwarten den Besucher eine abwechslungsreiche Flora und Fauna, Steilküsten, Berge sowie eine üppiggrüne Vegetation...

      Kanareninsel El Hierro

      El Hierro ist eine ehemalige Vulkaninsel, eine Insel für Menschen, die im Urlaub ihre Ruhe haben möchten, die einen Inselurlaub ohne Menschenmassen, Clubs, Partys, Shoppingcenter und Strandtrubel suchen. Wandern, Tauchen und Schnorcheln sind die beliebtesten Urlaubsbeschäftigungen. Die Luft ist staubfrei, das Wasser sauber und kristallklar...

      Gran Canaria ist das ideal für erholsame Inselurlaube. Das Klima ist selbst im Winter sehr angenehm, das Essen und die Getränke sind preisgünstig, Schnäppchenangebote kann man fast immer bekommen und auch für Individualurlauber ist die Insel sehr gut geeignet, schließlich kann man hier wunderbar im Inselinneren Relaxen, Wandern oder Mountainbike fahren...

      Rügen

      Es gibt in der deutschen Ostsee nur drei bedeutende Inseln, aber alle drei sind erheblich größer als die deutschen Nordseeinseln. Die Ferieninsel Fehmarn gehört zu Schleswig-Holstein. Bekannt sind die Fehmarnsundbrücke, die Inselhauptstadt Burg und der Fährhafen Puttgarden. Seit der Wende sind auch die Urlaubsinseln Rügen und Usedom in aller Munde. Die touristische Infrastruktur ist hervorragend, Inselurlaub auf Rügen oder Usedom ist en Vogue...

      Inselurlaub auf Menorca

      Menorca ist eine ruhige Insel. Hier kann man noch das traditionelle Alltagsleben der Inselbewohner erleben. Wer eine Reise nach Menorca bucht, der möchte einen absolut ruhigen Inselurlaub erleben. Wandern, Radfahren, Schwimmen, Schnorcheln, Surfen, Kitesurfen und Kajakfahren sind passende Möglichkeiten im Urlaub aktiv zu werden. Mehr zum Thema Inselurlaub auf Menorca...

      Inselurlaub auf Djerba das bedeutet Sonne, viel Strand, Palmen, zahlreiche moderne Hotelanlage und eine Inselinfrastruktur, die sich vollkommen auf den Tourismus eingestellt hat. So kann der Besucher bei seinem Inselurlaub Surfen, Kitesurfen, Reiten, Wandern, Tauchen, aber auch Kamelreiten und Ausflüge mit Schiff oder Bus unternehmen...

      Helgoland ist bekannt als Sonneninsel, Badeparadies und beliebtes Ausflugsziel. Aber auch im Winter hat Helgoland seine treuen Stammgäste. Das Fehlen der Touristenmassen des Sommers, das Gefühl nach einem längeren Spaziergang so richtig durchgepustet worden zu sein und der Genuß danach einen Pharisäer oder einen Grog zu trinken, das ist einmalig. Beim winterlichen Inselurlaub ist man wirklich in einer anderen Welt...

      Die Insel La Palma: Urlaub am Meer - und in den Bergen

      Die Insel La Palma

      Die schöne Insel so nennen die Einheimischen La Palma gern. Die wildwuchende immergrüne Natur und die beeindruckende Berg- und Küstenlandschaft zieht jeden Besucher in seinen Bann. Die Insel hat sich auf Wandertouristen und Individualurlauber eingestellt, Partygänger sind hier fehl am Platz. Mehr zum Inselurlaub auf La Palma ...

      Die Insel Halsnøy

      Halsnøy liegt in der idyllischen Fjordlandschaft der Provinz Sunnhordland im Einzugsgebietes des Hardangerfjords, etwa zwei ein halb Stunden südlich von Bergen. Die Region ist durch große Inseln von den starken Westwinden und der hohen Dünung des Atlantik geschützt, das Klima ist recht mild und sonniger als in anderen Regionen an Norwegens Westküste...

      Vielfältiger kann Urlaub und Segeln nicht sein: Die finnischen Åland-Inseln bilden mit tausenden kleineren und größeren Inseln ein perfektes Segelrevier mitten in der Ostsee. Wer im Urlaub nicht mit dem eigenen Boot anreisen möchte, kann auf den Inseln auch ein Segelboot mieten...


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter