KANARISCHE INSELN - URLAUB AUF GRAN CANARIA

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter
      Gran Canaria - Blick auf Maspalomas

      Gran Canaria - Blick auf Maspalomas. Fotos: Hans-Joachim Franzen

      Üppig-grüne Vegetation im Norden, endlose Sandstrände im Süden und schroffe Berge im Zentrum der Insel. Im Urlaub auf Gran Canaria kann man sowohl die Nächte zum Tag machen als auch in einsamen Tälern wandern und eine vielfältige Natur kennen- und lieben lernen. Um die wahre Schönheit und Vielfältigkeit der Insel zu erfahren, muss sich der Besucher einfach nur vom Strand ins Innere der Vulkaninsel aufmachen. Hier wird man von den rasanten Wechseln der Landschaft beeindruckt sein.

      Bergmassive, die von bizarren Felsschluchten durchzogen werden, liegen neben grünen Landstrichen, die europäische, amerikanische oder afrikanische Vegetation vorweisen. An wüstenartige Zonen schließen sich die dichten Pinienwälder der Hochebenen an. An den Küsten finden sich weiße Strände, im Inneren sind schwarzen Vulkankrater zu besichtigen, die den Bergen ihre auffälligen Formen gaben...Fazit: Gran Canaria ist viel mehr als eine Touristenattraktion für den gelungenen Strand- und Badeurlaub. Weitere Informationen im Internet...

      Urlaub auf Gran Canaria, das klingt nach Palmen und Strand, aber auch nach Bettenburgen und Rummel. Kann sich ein bekennender Individualurlauber dort erholen? Urlaub-im-web hat Gran Canaria mit seinen Touristenhochburgen, einsamen Stränden, Bergdörfern und Sehenswürdigkeiten getestet. Flughafen Las Palmas de Gran Canaria kurz nach sieben Uhr abends: Nach einem angenehmen Flug mit der Fluggesellschaft Iberia setzte unsere Maschine sanft auf...

      Wer kennt sie nicht, die eigenen, plakativen Vorstellungen über ein beliebtes, einem selbst aber unbekanntes Urlaubsziel, wie da wären: "Da sind ja nur Deutsche (da kann ich ja gleich zu Hause bleiben), alles ist nur auf Tourismus getrimmt..." Man erwartet Palmen, Strand, einige Berge, Hotels, Menschenmassen, Diskos, einige Sehenswürdigkeiten und das war es dann schon. So waren, etwas überspitzt gesagt, auch meine Vorstellungen vom Urlaub auf Gran Canaria...

      Maspalomas, Golfer vor einem 5 Sterne Hotel

      Der beliebte Urlaubsort Maspalomas gehört zur Gemeinde San Bartolomé de Tirajana und liegt ganz im Süden von Gran Canaria. Die Wahrzeichen des Ortes sind der Leuchtturm, er kommt allerdings eher schlicht daher, und die einmalig schöne Dünenlandschaft. In der Umgebung des Leuchtturmes gab es noch vor 50 Jahren nur einige wenige Fischerhütten, ansonsten war das gesamte Gebiet unbesiedelt, hier hat niemand Urlaub gemacht. Erst ab den sechziger Jahren wurden in Maspalomas die ersten Hotels gebaut...

      San Agustin - Blick nach Süden

      San Agustin ist ein beliebter Urlaubsort im Süden von Gran Canaria. 1962 wurden hier in San Agustin die ersten Hotels und Appartementanlagen gebaut und damit ist der Urlaubsort älter als die beiden bekannteren Nachbarorte Maspalomas und Playa del Inglés. Allerdings haben diese San Agustin inzwischen den Rang abgelaufen. Die Besucherströme haben sich in Richtung der Sanddünen orientiert. Wer allerdings auf abendlichen Trubel verzichten kann, ist in San Agustin immer noch richtig...

      Das Barranca de Agaete das grünste Tal auf Gran Canaria

      Agaete ist mit 5000 Einwohnern der größte Ort auf der Westseite von Gran Canaria. Die Kirche La Concepcion ist der Mittelpunkt des Ortes, auf dem kleinen Platz davor kann man unter schattenspendenden Bäumen relaxen und Treiben des Ortes genießen. Um die Kirche und den Platz gruppieren sich gekalkte Häuser mit Holzbalkonen und enge gepflasterte Gassen. Diverse Bars, Restaurants, Boutiquen und Geschäfte warten auf Urlaubsgäste...

      Caldera de Bandama

      Der Caldera de Bandama ist ein zweihundert Meter tiefer Krater eines erloschenen Vulkans. Er hat einen Durchmesser von etwa einem Kilometer. Die beste Aussicht hat der Besucher von dem 569 Meter hohen Pico de Bandama, einem anliegenden Berg. Da auf den Gipfel des Berges eine Straße führt und da die Aussicht grandios ist, verschlägt es viele Besucher hierhin, die während ihres Gran Canaria Urlaub mehr sehen wollen als Strand, Meer und Pool. Eine Aussichtsplattform gestattet einen Blick über die Nord- und Ostküste der Insel und bei klarer Sicht sogar auf Fuerteventura...


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter