REISEBERICHTE VON REISEN IN ALLE WELT

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Reiseberichte aus aller Welt

      Der Hafen von Essaouira

      Der Hafen von Essaouira. Foto: Hans-Joachim Franzen

      Reiseberichte werden aus gutem Grund immer gerne gelesen. Sie sind meist unterhaltsam und spannend und animieren dazu vom nächsten Urlaub zu träumen. Aber woher stammt eigentlich der Begriff "Reisen"? "Reisen" ist aus dem althochdeutschen Wort risan abgeleitet und bedeutet ursprünglich aufstehen, sich erheben. (Englisch: aufstehen = to rise). Das Wichtigste an allen Arten von Reisen, der abenteuerlichen und der profanen, ist also das "Aufstehen", der berühmte erste Schritt ("Auch eine Reise von tausend Meilen...").

      Heute verstehen die meisten Menschen unter Reisen entweder eine Geschäfts- oder eine Urlaubsreise. Im Gegensatz zum oft statischen "Urlaub" bezeichnet der Begriff Reisen eine aktive Tätigkeit, eine permanente Ortsveränderung.

      Mit dem Begriff Reisen assoziiert man meist die Möglichkeit, Erfahrungen weitab des Alltäglichen zu machen, anders ausgedrückt, prägendes und für immer im Gedächtnis haftendes zu erleben. ("Wenn einer eine Reise tut...").

      Südtirol ist seit langem das erklärte Lieblingsziel für kürzere und längere Urlaubsfahrten der Deutschen: leicht mit dem Auto und mit dem Zug zu erreichen, keine Sprachschwierigkeiten, herzliche Gastfreundschaft, moderate Preise und stabiles freundliches Urlaubswetter. Schließlich herrscht dort südlich des Alpenkamms freundlicheres Wetter als bei uns.

      St-Anton

      Dass der spektakulärste Skiwettkampf der Welt, das Kult-Rennen „Der Weiße Rausch“, in St. Anton stattfindet, bei dem sich mehrere Hundert Skifahrer, Snowboarder und Telemarker die 1.350 Höhenmeter-Abfahrt hinunterstürzen (wobei das Wort „stürzen“ eine ganz besondere Bedeutung erhält), das ist weithin bekannt. Und dass sich das Örtchen St. Anton selbst als die „Wiege des alpinen Skilaufs“ bezeichnet, macht auch der Spruch: „Nach Zürs nimmst Du Deine Frau mit, nach Lech Deine Freundin, aber nach St. Anton Deine Skier!“ – mit einem Augenzwinkern deutlich!

      Skifahren in Norwegen

      Breite Pisten, kaum Warteschlangen an den Skiliften und ein extrem breites Angebot an Pistenparks für Kinder und Erwachsene: Norwegen ist ein Wintersport-Paradies, das erstaunlich gut für alle Schneefans erreichbar ist, die in der nördlichen Hälfte Deutschlands wohnen. Im täglichen Wechsel legen die Fährschiffe „Color Magic“ und „Color Fantasy“ in Kiel Richtung Oslo ab. Der Skiurlaub beginnt bereits mit der 20-stündigen Überfahrt nach Skandinavien, die hinsichtlich des Ambiente und dem Angebot an Bord einer Mini-Kreuzfahrt gleichkommt.

      Spannende Weinkultur in Castilla y Leon

      Abadia Retuerta - Weinberge

      Im Frühherbst diesen Jahres trafen wir, wein- und kulturinteressierte Journalisten aus ganz Europa, wohlbehalten auf dem Flughafen der spanischen Hauptstadt ein, um von hier aus die Weinkultur von Kastilien und León (Castilla y Leon) der größten autonomen Region Spaniens kennenzulernen. Das erste Ziel unserer Reise die geschichtsträchtige Stadt Segovia war bereits nach einer Stunde Fahrzeit erreicht...

      Seekajaktour vor der Insel Ibiza

      Die Baleareninseln Ibiza, Formentera und Menorca stehen meist im Schatten des großen Bruders Mallorca. Schon die Anreise zu den kleineren Inseln gestaltet sich, vor allem im Winterhalbjahr, schwieriger und auch Werbekampagnen für die Balearen konzentrieren sich meist auf die Hauptinsel. Trotzdem hat jede Insel ihre Stammkundschaft, zum Beispiel Ibiza: Die sogenannte Partyinsel wird viel von jungen und jung gebliebenen Urlaubern besucht, die die Möglichkeiten der Insel aber selten ausschöpfen.

      Nach diesem verregneten Frühjahr und dem ebenso verregneten Frühsommer wollen wir einen Familienurlaub mit Sonne pur buchen. Und dies in der bevorzugten Urlaubsregion der Deutschen, in unserem charmanten Nachbarland Österreich. Ist dann die richtige Wahl Kärnten? Nicht unbedingt. Das Burgenland? Weit gefehlt: Mit den meisten Sonnenstunden Österreichs - lt. Statistik sind’s ungefähr 300 Sonnentage im Jahr - kann Osttirol mit dem Hochpustertal aufwarten.

      Mit dem E-Bike im Zillertal unterwegs

      „Herzlich Willkommen auf 1790 Meter!“ steht auf einer kleinen Klapptafel im Gästezimmer. Vor dem Fenster recken sich die knorrigen Wipfel einzelner Zirbelkiefern ins Bild. Ringsum Alpenpanorama, dazwischen schlängelt sich in weichen Kurven das Flusstal der Ziller. Über dem Berggasthaus ‚Platzlalm‘ hängen, wie an einem Faden vom dunkelblauen Himmelsdach herab, unbewegliche flockige Wölkchen. Die Luft ist spürbar dünner als gewohnt, erfrischend und klar.

      Ein Fahrrad, ein Ausgangspunkt und ein Ziel, viel mehr braucht man nicht für einen Radurlaub. Wer es ganz einfach mag, der kann auch von seinem Heimatort starten, denn auch eine Großstadt hat man schnell hinter sich gelassen und kann dann meist unbeschwert zwischen Feldern, Wiesen, Wäldern oder entlang von Flüssen seinem Ziel entgegensteuern. Apropos Flüsse, Radtouren entlang von Flüssen werden immer beliebter, seitdem sich die Qualität der Radwege und deren Beschilderung verbessert haben.

      Kaum ein anderes Land der Erde bietet dem Reisenden so viele Möglichkeiten, Neues und Interessantes zu sehen und zu erleben wie Kenia. Innerhalb der Grenzen eines einzigen Landes finden wir Savannen, die reich an Großwild sind und ursprüngliche Kulturen, die von der modernen Welt unberührt blieben. Wir finden unberührte Strände, Korallenriffe, tropische Wälder glühende Wüsten und kühle Rückzugsmöglichkeiten im Hochland...

      Skåne? Richtig, Kurt Wallander, die bekannte Romanfigur des Schriftstellers Henning Mankell lebt in Skåne, der südlichsten Provinz Schwedens. Seine fiktiven beruflichen Aktivitäten führten ihn manchmal von Ystad ins 47 Kilometer entfernte Trelleborg. Keine Fiktion: Viele Schweden nutzen den Fährhafen der Stadt, um sich per Schiff über die Ostsee bringen zu lassen. Aber natürlich kann man die Fähre auch von Travemünde aus nutzen...

      Apulien - der Hafen von Trani

      Mit malerischen Buchten, bizarren Klippen und Grotten präsentiert sich Apuliens Küste entlang zweier Meere. Weiße Städte, deren getünchte Häuser sich in Spiralenlinien auf Bergkuppen schlängeln, ragen zwischen endlosen Olivenhainen, Weizenfeldern und Rebhängen aus der Landschaft. Dass die südostitalienische Region jahrhundertelang von Griechen, Karthagern, Byzantinern, Normannen, Staufern, Spaniern und Franzosen besiedelt war, hinterließ nicht nur architektonische Spuren...

      Kapelle auf El Hierro

      Eine Bananenstaude auf der Schulter steigt Antonio die Rampe zur Ladefläche des offenen Transporters hoch. Gegen den gewittrigen Himmel zeichnen sich die Früchte leuchtend grün ab. Unter der kurvigen Straße rauscht das Meer. Vorsichtig legt Antonio die Staude zu den anderen und richtet sich wieder auf. Jeden Morgen ab sieben Uhr bis abends erntet er in San Andrés, an der Nordostküste der Kanareninsel La Palma Früchte...

      Gemütliches Ferienhaus in Südschweden

      Ich gestehe, außer während eines Kurzurlaubs rund um das Luciafest in Nyköbing habe ich mich im bevölkerungsreichsten Staat Skandinaviens nie länger aufgehalten. Als sich aber in diesem Frühjahr die Möglichkeit bot Südschweden kennenzulernen, da überlegte ich nicht lange und träumte bereits im Vorfeld von der Fährüberfahrt von Kiel nach Göteborg, kristallklaren Seen und gemütlichen Ferienhäusern...

      Landschaft in Graubünden

      Klein und Fein – so lautet das Motto der Schweizer Region Graubünden. Es locken 1.000 Gipfel, 150 Täler und über 600 Seen. Ebenfalls beeindruckend: St. Moritz und Davos Klosters sowie kleine und feine Bergdörfer fernab jeder Hektik. Die Aussichten sind grandios, das Essen phantastisch und die Ruhe zwischendurch unbezahlbar. Graubünden war zumindest mir vorher kein Begriff. Klar, dass die Schweiz sauber, schön und reich ist, das wusste ich...

      Unsere Reise begann am 21. Januar in Düsseldorf. Mit dem ICE fuhren wir zum Internationalen Flughafen in Frankfurt. Der Flug selbst teilte sich in zwei Abschnitte auf. Zunächst flogen wir in knapp elf Stunden mit der Lufthansa nach Osaka Kansai auf der japanischen Insel Honshū. Nach einem siebenstündigen Aufenthalt flogen wir mit Air New Zealand bis nach Auckland. Nach der Ankunft in Auckland mussten wir zunächst von der BioSecurity unser mitgebrachtes Zelt inspizieren lassen...

      Die marokkanischen Urlaubsregionen zwischen Gibraltar und Atlasgebirge gelten als exotischer und geheimnisvoller als vergleichbare Destinationen südlich des Mittelmeers und locken aus dem Grund jedes Jahr mehr Touristen ins Land. Auch ich kannte Marokko nur vom Hörensagen und machte mich gerne auf den Weg, als sich mir die Gelegenheit dazu bot. Wir landeten am späten Nachmittag auf dem Flughafen von Marrakesch, ...

      Zu den heiligen Seen von Gosainkund

      Die Wandertouren im Helambu-Langtang-Gebiet in der Nähe von Kathmandu zählen seit vielen Jahren neben der Annapurna- und der Everest-Base-Camp-Tour zu den beliebsteten Trekking-Touren in Nepal. Wer nur zwei Wochen Zeit hat oder wem die dreiwöchigen Wandertouren zu teuer oder zu anstrengend sind, dem sei folgende Route empfohlen: Bellende Hunde, die einen nachts nicht zur Ruhe kommen lassen – das ist unser erster Eindruck von...

      Fährschiff der tt-Line vor der Abfahrt

      Es sollte mal wieder Norwegen sein! Warum? Vielleicht war es die Suche nach echter Natur, unverbauten Küsten, atemberaubendem Licht, absolut klarer Luft und wirklicher Stille? Mit vollgepacktem Kofferraum und Bananaboot (Klappboot) auf dem Autodach ging es mitten in einer Julinacht von Düsseldorf los, die Fähre von Travemünde nach Trelleborg musste bis 9.00 Uhr in der Früh erreicht werden. Die Fährüberfahrt mit der Peter Pan, einem Schiff der TT-Line...

      Abu-Dhabi - Moschee-Fatamorgana

      Es war einmal ein mächtiger Scheich, Herrscher über sieben Emirate, der ganz schnell mit seinem kostbaren Rennkamel von seiner Hauptstadt zur nächsten Oase kommen wollte. Da seine Länder auf unermesslichen Ölreserven sitzen, spielte Geld für ihn keine Rolle und so baute er eine sechsspurige Schnellstraße mitten durch die Wüste...(aus unserer Rubrik Reiseberichte)

      Das größte Flusssystem der Welt mit dem Amazonas und seinen über tausend Nebenflüssen und seinem undurchdringlichen Urwald hat mich schon als Schüler in seinen Bann gezogen. Jetzt wird dieser Traum wahr und ein weißes Kreuzfahrtschiff, die MS Delphin, wird mich die braunen Fluten des Riesenstromes hinauftragen. Danach geht es an der Küste Südamerikas hinauf zur Teufelsinsel in Französisch Guayana...

      Kutsche am Edersee

      Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten zum eigenen Vergnügen unterwegs zu sein. Für viele Menschen sind Flugreisen mit ihren Eincheckmodalitäten ebenso stressig wie lange Autofahrten, die oft mit Staus und nörgelnden Kindern verbunden sind. Wandern, Radfahren oder Kanu fahren sind überaus gesunde Alternativen, aber es gibt Menschen, die haben einfach keine Lust, den ganzen Urlaubstag zu laufen, in die Pedale zu treten oder zu paddeln...

      Reisebericht Algarve

      Bereits im Anflug auf Faro bin ich wie verzaubert. Das, was in den meisten Reiseführern als „Schwemmland“ bezeichnet wird, entpuppt sich als kleines Ferienidyll. Ferienhäuser und Fischerboote schmücken die Ilha de Faro, ein veträumtes Eiland vor Faro. Am liebsten möchte ich gleich in der Hauptstadt der Algarve, der südlichsten Region Portugals, bleiben. Doch meine Reise führt mich weiter an die Felsalgarve nach Albufeira über Lagos und Sagres bis ans Kap São Vicente – das alte Ende der Welt...

      Viele Touristen, die auf der indonesischen Insel Bali Urlaub machen, verbringen ihre Ferientage in Urlaubszenzten mit Sonnenbaden, Shoppen und ein wenig Sightseeing, aber seit einigen Jahren werden auf Bali immer öfters spannende Alternativen zum Standardurlaub angeboten. Eine davon ist das sogenannte ‚Waka-Experience‘, benannt nach den Waka-Hotels. Es verbindet erholsame Aufenthalte in exklusives Urlaubsanlagen mit wohldosierten Abenteuern im Urwald...

      Pool-Landschaft im Iberostar Hotel Grand Paraiso in Playa del Carmen

      Es gibt Regionen auf der Welt, die mehr als andere als Urlaubsparadiese gelten: Die Inseln und Staaten rund ums Karibische Meer zählen gemeinhin zu dieser Kategorie. Als sich mir die Gelegenheit bot, eine der bekannten Urlaubsorte auf der anderen Seite des Atlantiks kennenzulernen, sagte ich natürlich nicht nein und so flog ich, noch vor der isländischen Aschewolke, via Amsterdam über den großen Teich nach Cancun/Mexiko...

      Das Département Pyrénées-Oriental ist eine Provinz in der Region Languedoc-Roussillon und eine der schönsten und wettersichersten Urlaubsregionen Frankreichs. Pyrénées-Oriental liegt kurz vor der spanischen Grenze, am Fuße der Pyrenäen. Ein Urlaub hier hat seinen ganz eigenen Charme, da man sich in Südfrankreich nicht deutschen, englischen oder skandinavischen Interessen unterordnet, wie das in anderen Urlaubsländern rund ums Mittelmeer oft der Fall ist...

      Angler in Polignano/Apulien

      Viele Urlauber, vor allem diejenigen, die mit dem Flugzeug verreisen, haben in den letzten Jahrzehnten Italien links liegen gelassen. Italien bot, zumindest im Sommerhalbjahr, nur wenige günstige erreichbare Urlaubsziele an. Außerdem lag auch in den Urlaubsorten selber das Preisniveau deutlich über denen vergleichbarer Destinationen. Aber die Zeit bleibt nicht stehen, preiswerte Flüge bringen experimentierfreudige Urlauber nach Apulien...

      Abfahrt nach Meeru Island

      Wohin soll die Reise gehen? Das war die Frage die zuerst im Raum stand, als es darum ging unsere Flitterwochen zu planen. Doch überlegt habe ich nicht lange. Die Malediven, das war mein Ziel. Traumhafte Inselwelten, türkisfarbenes Wasser und weißer Pulversand, so stellte ich mir das Paradies vor. Und ich sollte nicht enttäuscht werden. Nach circa zwölf Stunden Flug konnte man kleine Atolle erkennen...

      Mekong Pandaw-Queen

      Indochina – schon der Klang gibt sich geheimnisvoll und verspricht Abenteuer pur. Wir wollen uns auch einmal wie Indiana Jones und Lara Craft fühlen und starten mit Vietnam Airlines nach Saigon, dem heutigen Ho Chi Minh City. Von dort aus wollen wir nach Kambodscha zur geheimnisvollen Ruinenstadt Angkor Wat reisen. Und das per Schiff. Warum per Schiff? Nun, so schreibt z.B. Nick Ray im Travel Handbuch noch vor einigen Jahren über das Straßennetz in Kambodscha...

      Karneval in Ungarn

      Unter stahlblauem Himmel ziehen schon am Morgen Scharen von Menschen in dicken Mänteln, die Mützen tief ins Gesicht gezogen, ins Stadtzentrum. Um die gleiche Zeit, wenn sich im rund 1300 km entfernten Rheinland Straßen und Plätze mit Narren und Närrinnen füllen, erwachen auch die Menschen in Mohács aus der winterlichen Starre zu neuem Leben. Und sie verwandeln für einen Tag ihre beschauliche, keine 23.000 Einwohner zählende Stadt in einen brodelnden Hexenkessel...

      Weinkeller im Château Neercanne

      Wer in NRW lebt oder dort zu Besuch ist, der erholt sich meist im Münsterland, der Eifel oder im Sauerland. Die Niederlande haben recht wenige auf der Rechnung, am ehesten noch Camper. Auch Wassersportler kennen Limburg, aber meistens den nördlichen Teil rund um Roermond. Süd-Limburg rund um die Stadt Maastricht hat etwas, was in den Niederlanden eine Seltenheit ist: Berge...

      Rajasthan

      An Indien kommt keiner vorbei. Ob Buchmesse, Bollywood-Filme oder Musical: Indien ist in Europa präsenter denn je. Urlaub-im-web war in Rajasthan, dem "Land der Könige". Das Bundesland im Nordwesten Indiens bietet jede Menge touristische Highlights: den Palast der Winde in Jaipur, die Seenstadt Udaipur, die Wüstenstadt Jailsamer und ganz in der Nähe mit dem Taj Mahal in Agra das vielleicht meistfotografierte Bauwerk der Erde...

      Opalküste: Berck-sur-Mer

      Was macht man, wenn man im Rheinland lebt und sich drei oder vier Tage erholen möchte, am liebsten am Meer? Die ostfriesische oder niederländische Küste bieten sich an und sind gut zu erreichen, aber es gibt eine gut erreichbare Alternative. Haben sie schon einmal etwas von der Opalküste gehört? - Klingt gut, könnte in Namibia oder einem anderen mit Edelsteinen gesegneten Land liegen: Mehr zum Thema Opalküste...


      ALLE URLAUBSTHEMEN

      Alle Themen
      Urlaubsthemen
       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter