REISEN IN ALLE WELT

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Reiseberichte Spanien

      Die Windmühlen von Consuegra

      Die Windmühlen von Consuegra. Foto: Hans-Joachim Franzen

      In den letzten Jahren hat unsere Redaktion eine ganze Reihe von unterschiedlichsten Urlaubszielen auf dem spanischen Festland, den Balearen und Kanaren besucht. Aus dem Grund haben wir die Extrarubrik „Spanien Reiseberichte“ eingerichtet.

      Auf unseren Spanienreisen lernten wir nicht nur die unterschiedlichsten Landschaften kennen, sondern auch die Menschen des Landes in ihrem Alltag, aber auch während kleiner und großer Feste, vom kurzen Paellafest in Sueca bis zur eine Woche dauernden Semana Santa in Málaga.

      Eine besondere Freude war es für uns jedes Mal aufs Neue, die Vielfalt der modernen, aber auch traditionellen Gastronomie Spaniens kennen- und schätzen lernen zu dürfen.

      Spannende Weinkultur in Castilla y Leon

      Abadia Retuerta - Weinberge

      Im Frühherbst diesen Jahres trafen wir, wein- und kulturinteressierte Journalisten aus ganz Europa, wohlbehalten auf dem Flughafen der spanischen Hauptstadt ein, um von hier aus die Weinkultur von Kastilien und León (Castilla y Leon) der größten autonomen Region Spaniens kennenzulernen. Das erste Ziel unserer Reise die geschichtsträchtige Stadt Segovia war bereits nach einer Stunde Fahrzeit erreicht...

      Angesagtes Strandlokal

      Die Baleareninseln Ibiza, Formentera und Menorca stehen meist im Schatten des großen Bruders Mallorca. Schon die Anreise gestaltet sich oft umständlicher, vor allem im Winterhalbjahr (nicht gut) und auch Werbekampagnen für die Balearen konzentrieren sich meist auf die Hauptinsel. Trotzdem hat jede Insel ihre Stammkundschaft, die ihre Inseln leider manchmal gar nicht so richtig kennt.

      Kantabrien

      Auch in großen und beliebten Urlaubsländern gibt es Regionen, die im Ausland kaum ein Mensch kennt, selbst wenn sie am Meer liegen und traumhaft schöne Strände aufzuweisen haben. So eine Urlaubsregion ist Kantabrien, eine spanische autonome Region im Norden der Iberischen Halbinsel. Aber warum machen hier nur wenige Ausländer Urlaub? Am Wetter kann es nicht liegen.

      Moros y Cristianos in Alcoy

      Wer kennt nicht die Urlaubsroutine, die aus Ausschlafen, Essen, Trinken, Strand, Shoppen und Standardausflügen besteht. Zugegeben erholsam, aber auf Dauer auch unbefriedigend… und erzählen kann man zu Hause auch nur wenig. Warum nicht seinen Urlaub um eine große Fiesta herum planen? Eines der schönsten historischen Feste in Spanien ist die Fiesta Moros y Cristianos in Alcoy. Ein Bericht einer erlebnisreichen Reise...

      Wer kennt sie nicht, die eigene, plakativen Vorstellungen über ein beliebtes, einem selber unbekanntes, Urlaubsziel, wie da wären: "Da sind ja nur Deutsche. So waren, etwas überspitzt gesagt, auch meine Vorstellungen von Gran Canaria. Ich erwartet Palmen, Strand, einige Berge, Hotels, Menschenmassen, Diskos, einige Sehenswürdigkeiten und sonst? Ein Reisebericht...

      Als Reiseziel für den Spätherbst und Winter ist Südspanien, vor allem Andalusien, im Sommer eine der beliebtesten und vielseitigsten Urlaubsregionen Europas, weniger bekannt. - Warum eigentlich? Eher unverständlich, da doch theoretisch vieles dafür spricht: das Klima – ohne die Hitze des Sommers, aber mit nur wenigen Regentagen - ist angenehm, und die Städte, Dörfer, Straßen, Hotels und Restaurants sind ohne Touristenscharen. Ein Reisebericht aus Andalusien..

      Team des Transcantabrico

      Um das grüne Spanien – die spanischen Nordprovinzen an der Biskaya – für sich zu entdecken, gibt es viele gute Möglichkeiten. Legendär sind die Fahrten mit der Transcantabrico, einer Schmalspurbahn, die parallel zur Küste durch die spanischen Regionen Galicien, Asturien, Kantabrien und Baskenland fährt. Auf einer Fahrt im Herbst 2010 testeten wir beides, das Feeling, eine Eisenbahnkreuzfahrt mit dem Transcantabrico zu unternehmen...

      Semana Santa in Málaga

      Was soll man mit Urlaubstagen im April anfangen? Die Badesaison hat auch rund ums Mittelmeer noch nicht begonnen und die Luft erreicht tagsüber meist nur eine Temperatur um die 20 Grad... Aber die Sonne lacht meist ungestört vom Himmel: Das richtige Wetter für eine Städtereise, die ideale Zeit um etwas zu erleben. Obwohl in Spanien rund ums Jahr gefeiert wird, ist der April ideal, um tief in die spanische Geschichte einzutauchen...

      Vespas in der Sierra de Guadarrama

      Um heutzutage bei Freunden, Verwandten und Kollegen beim Thema Urlaub für echte Aufmerksamkeit zu sorgen bedarf es einiges, vor allem einer originellen Idee. Irgendwann im Frühjahr 2009 bekam ich ein interessantes Angebot auf den Schreibtisch und zwar von der kleinen spanischen Reiseagentur „Away from the crowds“. Ein Angebot mit einer 125er Vespa die einsame Bergwelt nördlich von Madrid zu erkunden...

      Burg in der Extremadura

      Selbst viele Spanien-Experten kennen die Extremadura nur vom Hörensagen, ob Balearen, Kanaren, Katalonien, Andalusien, Kastilien oder selbst Nordspanien alles "kennt" man oder war schon mal dort gewesen. Aber Extremadura? Was wusste ich davon? Nicht viel. Gut, die Region liegt an der portugiesischen Grenze und ist recht groß und in der autonomen Provinz...

      Städtereise Bilbao Biskaia

      Wer auf das dichte Touristengedrängel in Madrid und Barcelona verzichten kann, für den könnte eine Städtereise nach Bilbao interessant sein. Zwar muss man in der Hauptstadt der baskischen Provinz Biskaia manchmal Abstriche beim Wetter machen, doch dafür lässt Bilbao die Herzen von Gourmets und Architektur-Fans höher schlagen. Zudem lockt die Provinz Biskaia mit viel Natur und schönen Atlantikstränden...

      Gourmetreise ins Baskenland

      Wer das Baskenland und die Basken kennenlernen möchte, muss sich dorthin begeben, wo gut gegessen und getrunken wird: in Pintxos -Bars, in Restaurants und auf Volksfesten. In Restaurants oder Pintxos-Bars kann es allerdings passieren, dass man in manchen Lokalen mehr Frauen als Männer antrifft. Obwohl die Basken fleißig sind, heißt das nicht unbedingt, dass die Männer Überstunden schieben, nein sie Kochen!...

      Castellon Reisebericht

      Nur wenige Deutsche verbringen ihren Urlaub in der Provinz Castellón, die sich im Norden des spanischen Landes Valencia befindet. Gerade einmal fünf Prozent der Urlauber an der Costa del Azahar (Orangenblütenküste) und im unberührten Hinterland mit seinen sanft geschwungenen Bergen, tiefen Tälern und üppigen Wäldern, sind Deutsche. Grund genug, die unbekannte Provinz Castellón zu erkunden...

      Mädchen auf dem Paella-Fest in Sueca

      Es gibt Städte, die haben schon auf Grund ihrer Größe oder ihres Status als Hauptstadt einen hohen Bekanntheitsgrad. Bereits ihr Name macht sie zu echten Touristenmagneten. Aber die Welt ändert sich, Schwerpunkte verschieben sich oder es bilden sich neue heraus. Nicht nur für Geschäftsleute, sondern auch für Städtereisende. Ein Beispiel ist die Stadt Valencia...

      Formentera

      "Du fliegst alleine nach Formentera- was hältst Du davon?", hieß es von Seiten der Redaktion. "Gar nichts!" - war meine Antwort, die ich abgab, ohne dass ich weiter darüber nachgedacht hatte. Fragen stellte ich schon: Ganz alleine soll ich da hin? Ohne Reisebegleitung? Ohne Reisegruppe? Das kann doch nicht sein! Die Region Valencia und auch die Stadt Valencia hatte ich schließlich letztes Jahr mit fünf weiteren Mitstreitern erkunden dürfen....

      Gran Canaria, das klingt nach Palmen und Strand, aber auch nach Bettenburgen und Rummel. Kann sich dort ein bekennender Individualurlauber erholen? Die Redaktion von Urlaub-im-web hat Gran Canaria mit seinen Touristenhochburgen getestet. Flughafen Las Palmas de Gran Canaria kurz nach sieben Uhr abends: Nach einem angenehmen Flug mit der Fluggesellschaft Iberia setzte unsere Maschine sanft auf...

      Fußballspiel vor der Kirche von Sant Ferran

      Fußball spielen mit den Kindern, verliebt schweigen am Meer oder plaudernd durch Rosmarin- Pinienlandschaften radeln, all das mag nur mäßig spannend klingen, aber es ist herrlich erholsam. - Aber jetzt der Reihe nach: Nach einem Direktflug mit Air Berlin von Düsseldorf nach Ibiza und einer 30minutigen Fährüberfahrt landete unsere kleine Gruppe im Hafen Sa Savina im Nordwesten von Formentera, der südlichsten Baleareninsel...

      Lanzarote - Blick in den Nationalpark

      Feuer und Wasser sind die Elemente, die Lanzarote in der Vergangenheit prägten und bis heute prägen. Sicher, es gibt viele Regionen in der Welt in denen es, wie auf Lanzarote, von Vulkanen nur so wimmelt. Aber nur wenige Regionen verbinden entspannenden Urlaubsalltag und das Erleben von einzigartigen Vulkanlandschaften auf so selbstverständliche Art und Weise...

      Wandern auf Ibiza

      Die meisten Urlauber kennen Ibiza nur als Partyinsel, die im Sommer mit feinsandigen Stränden und relaxter Atmosphäre lockt. Dass man auf Ibiza auch aktiv sein kann, ist bisher nur wenigen bekannt. Zugegeben, Wandern und Mountainbike fahren stehen bei mir im Urlaub nicht unbedingt an erster Stelle. Trotzdem freute ich mich auf die bevorstehende Aktivreise auf der Baleareninsel...

      Radtour in der Guadarrama

      Eigentlich gab es für die Bewohner der Iberischen Halbinsel keinen Grund, ausgerechnet in der Einöde Neukastiliens eine Hauptstadt zu gründen: Keine wichtige Straße, keinen großen Fluss, keine Bodenschätze und ein Klima, das den Einwohnern neun Monate Kälte und drei Monate Hitze im Jahr beschert. Doch in den vierhundert Jahren seit seiner Gründung hat sich Madrid von dem einstigen maurischen Lehmdorf „Madshrit“ zur pulsierenden Großstadt entwickelt...

      Den Orient-Express und die Transsibirische Eisenbahn kennen die meisten, den Blue Train in Südafrika so einige. Aber umgeben von einem Hauch Luxus vergangener Zeiten in Andalusien per Zug unterwegs zu sein, das gilt es noch zu entdecken. Reisen mit dem Zug haftet im 21. Jahrhundert etwas anachronistisches an. Und dann noch in Südspanien, wo man mit Auto und Bus doch so viel besser vorankommt?...

      Wandern in Katalonien

      Die Küste Kataloniens kennen verbinden die meisten nur mit Bade- und Partyurlaub. Dass man hier aber auch wunderbar wandern und stille Naturparadiese entdecken kann, zeigt dieser Reisebericht, der von der Costa Brava im Norden Kataloniens über die Costa Dorada bis ins südliche Ebro-Delta führt. Sogar die Party-Hochburg Lloret de Mar entpuppt sich bei näherem Betrachten als ein Ort der Stille...

      Spanien zur Reise-Zeit: Hitze, überfüllte Strände, Lärm, monotone Urbanisationen, trockene, staubige Felder?! – Halt, es kursieren doch Gerüchte von einem grünen Spanien, von leeren Stränden, von ungestresstem Servicepersonal? - Urlaub-im-web wollte es wissen: Was gibt es dort zu sehen? Existieren die leeren Strände? Lohnen sich Reisen ins grüne Spanien?...

      Malaga - Casa Guardia

      Málaga wächst. Die Touristenzahlen gehen nach oben, wie man betont; Museen wie etwa das Picasso-Museum werden eröffnet, damit die Stadt auch etwas zu bieten hat – schließlich muss sie sich gegen Alhambra oder Mezquita behaupten. An allen Ecken und Enden tut sich etwas, wird gebaut und schick gemacht: Alte Häuser werden „ausgenommen“ und mit modernem Innenleben gefüllt, um am Puls der Zeit zu bleiben. Ein kritischer Reisebericht...

      Madrid, die köngliche Metropole, ist natürlich auch eine Stadt des Luxus. Eine Mitarbeiterin von Urlaub-im-web durfte unlängst einen tieferen Blick in jene Welt der 5*-Hotels, Designerläden und Edelrestaurants werfen, die Normalverdienern sonst nur schwer zugänglich ist. Mit einem Koffer in der Größe eines Schrankbettes (und entsprechenden Gewichts) war ich am Flughafen in Düsseldorf eingetroffen...

      Neben den Begriffen Flamenco, Sonne, Urlaub und maurische Kultur verbindet man bei uns auch Pferde und Reiten mit dem Wort Andalusien. Zwar denkt man heute fast ausschließlich an "Andalusier", die edle Pferderasse, aber viele Jahrhunderte lang kam es den meisten Menschen in Andalusien auf nützliche Pferde an, kräftige und genügsame Tiere...


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter