URLAUB IN DEN NIEDERLANDE

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter
      Niederlande - Seebrücke in Scheveningen

      Niederlande - vor der Seebrücke in Scheveningen

      Das Königreich der Niederlande präsentiert sich seinen Besuchern modern und konservativ zugleich. Konservativ zeigt man sich vor allem in der Bewahrung nationaler Traditionen und in der allgemeinen Zustimmung zum Königshaus. Als modern wird das Gesellschaftssystem, die Toleranz und Weltoffenheit der Niederländer empfunden.

      Im Westen und im Norden grenzen die Niederlande an die Nordsee, im Osten an die Bundesrepublik und im Süden an Belgien.

      Rund ein Viertel des Landes liegt unter dem Niveau des Meeresspiegels, ein weiteres Sechstel besteht aus Binnengewässern.

      Seit langem sind die Niederlande - direkt vor unserer Haustür gelegen - eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen Urlaub für die ganze Familie: Sport und Relaxen, viel Natur und reichlich Kultur....

      Im Freizeitpark Slagharen in Overijssel

      Sonntag früh mit dem Auto zu fahren ist kein Stress, der Verkehr hält sich sehr in Grenzen und wenn dann noch die Sonne scheint, macht so eine Fahrt sogar richtig Spaß. Nur etwa zwei Stunden Fahrzeit mit dem Auto lagen hinter uns, als wir vom Navi geleitet vor dem Freizeitpark Slagharen in der niederländischen Provinz Overijssel ankamen. Wir waren nicht die Einzigen, die bei dem schönen Wetter Lust auf einen Besuch in einem Vergnügungspark hatten... (aus unserer Rubrik Reiseberichte).

      Windmühle in Nordholland

      Die Niederlande ohne Nordholland wären nicht die Niederlande, viele der bekanntesten Städte unseres Nachbarn liegen in der zentralen Provinz westlich des Ijsselmeers. An erster Stelle ist – natürlich – Amsterdam zu nennen. Kaum ein Tourist aus Übersee lässt bei einer Urlaubstour durch Europa die niederländische Metropole aus. Mehr zum Urlaub in Nordholland...

      Fünf Naturoasen im Meer: Die niederländischen Nordseeinseln laden zum Urlaub "im Grünen" ein. Die fünf größeren Westfriesischen Inseln heißen Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog. Zwischen den Inseln und dem Festland erstreckt sich das Wattenmeer. Ob Schwimmen, Tauchen, Angeln, Segeln, Windsurfen oder Seekajak fahren, die westfriesischen die Inseln bieten ...

      Amsterdam

      Berühmt ist Amsterdam für sein einmaliges Stadtbild, seine unzähligen Grachten, und seine reichverzierten Kaufmannshäuser aus dem 17. Jahrhundert, dem Jahrhundert als der Handel blühte und Amsterdam wohlhabendste Stadt Europas wurde. Berühmt ist Amsterdam aber auch für seine Toleranz und davon angelockt, für die Lebenskünstler aus aller Welt, die der Stadt ein sehr multikulturelles Flair geben...

      Am Strand von Zandvoort

      Zandvoort ist nach Scheveningen das größte Seebad der Niederlande. Vor allem in den Sommermonaten zieht es erholungsbedürftige Amsterdamer und Haarlemer an den 15 Kilometer langen Strand von Zandvoort. Dort kann man baden, spazieren gehen, segeln, Drachen steigen lassen, Volleyball spielen und vieles mehr...

      Wer seinen Urlaub oder einige freie Tage in Nordholland oder in Amsterdam verbringt, sollte unbedingt das Zuiderzeemuseum in Enkhuizen besuchen.  Das Zuderzeemuseum erinnert an die Zuiderzee, den alten Namen für das Ijsselmeer. Nach dem Bau des Abschlussdammes im Jahr 1932, der diese große Nordseebucht vom Meer trennte, wurde die Zuiderzee in IJsselmeer umbenannt. Mehr zum Thema Zuiderzee Museum...

      Rotterdam

      Schon auf den ersten Blick beeindruckt Rotterdam durch seine moderne Architektur. Ein Spaziergang durch die Stadt gewährt einen Blick in die Zukunft der Stadtplanung. Futuristisch anmutende Bauwerke prägen die Innenstadt, Kubushäuser bilden einen spannenden Kontrast zum Alten Hafen - die auf der Spitze stehenden Würfel stellen einen Wald aus Baumhäusern dar...

      "Königliches Den Haag" - der Titel kommt nicht von ungefähr: In der niederländischen Metropole residiert nämlich die Königin höchstpersönlich. Der königliche Charakter dieser historischen Stadt ist überall zu spüren: Prunkvolle Paläste, ruhmreiche Regierungsgebäude und ein fürstliches Flair machen den Charme der Stadt aus. Und beim Bummel durch die Einkaufsstraßen oder dem Besuch eines der zahlreichen Museen...

      Im Nationalpark De Hoge Verluwe

      In der niederländischen Provinz Gelderland, zwischen den Städten Arnheim und Apeldoorn - liegt das ungewöhnliche Naturschutzgebiet und Nationalpark De Hoge Verluwe. Hier findet man allerdings mehr als nur unberührte Natur vor, hier liegt auch das bekannte Kröller-Möller-Museum mit der zweitgrößten van Gogh-Sammlung der Welt. Aber nicht „nur“ van Gogh, sondern auch Arbeiten von Picasso, Mondrian, Manet, Sisley, Renoir, Ensor und anderen Künstlern sind zu bewundern...

      Weinkeller im Château Neercanne

      Wer in NRW lebt oder dort zu Besuch ist, der erholt sich meist im Münsterland, der Eifel oder im Sauerland. Die Niederlande haben recht wenige auf der Rechnung, am ehesten noch Camper. Auch Wassersportler kennen Limburg, aber meistens den nördlichen Teil rund um Roermond. Süd-Limburg rund um die Stadt Maastricht hat etwas, was in den Niederlanden eine Seltenheit ist: Berge...


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter