URLAUB IN MAROKKO

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Marokko - Urlaub am Tor nach Afrika

      Die alte Hafenstadt Essaouira an der marokkanischen Welstküste

      Die alte Hafenstadt Essaouira an der marokkanischen Welstküste. Foto: Hans-Joachim Franzen

      Marokko mit seiner Hauptstadt Rabat liegt im westlichen Teil Nordafrikas. Das Königreich mit seinen vielen Gesichtern ist nicht zuletzt wegen der Nähe zum europäischen Festland ein attraktives Reiseziel für deutsche Touristen. Marokko läßt sich leicht mit der Autofähre von Spanien aus oder natürlich auch per Flugzeug erreichen.

      Zu den sehenswertesten Zielen in Marokko gehören zweifellos die vier Königsstädte Fes, Meknes, Rabat und nicht zuletzt Marrakesch, die "Rote Perle".

      Mindestens ebenso reizvoll ist das legendäre Casablanca. In der Nähe der Altstadt gibt es dort inzwischen auch ein "Rick's Café Américain".

      Das unumstrittene Highlight für Strandfreunde schließlich ist Agadir, der beliebteste Badeort in Marokko. Am über zehn Kilometer langen feinen Sandstrand kommen auch Sportler beim Surfen oder Segeln im Atlantik auf ihre Kosten.

      Die marokkanischen Urlaubsregionen zwischen Gibraltar und Atlasgebirge gelten als exotischer und geheimnisvoller als vergleichbare Destinationen am Mittelmeer und locken aus diesem Grund jedes Jahr mehr Touristen ins Land. Auch ich kannte Marokko nur vom Hörensagen und machte mich gerne auf den Weg, als sich mir die Gelegenheit dazu bot. Wir landeten am späten Nachmittag auf dem Flughafen von Marrakesch...(aus unserer Rubrik Reiseberichte)

      Moschee Hassan II Bogen mit Minarett.

      Was fällt zu Casablanca, der Stadt an der nordmarokkanischen Atlantikküste, ein? Der gleichnamige Film mit Humphrey Bogart natürlich. Wer sich bis vor ein paar Jahren aber auf Spurensuche in der Stadt begab, wurde bitter enttäuscht; lediglich in Posterform traf man hier und dort auf den smarten Schauspieler. Der Film ist komplett auf kalifornischem Studiogelände gedreht...

      Paragliding in Agadir

      In nur wenigen Jahrzehnten hat sich Agadir von der verträumten Küstenstadt zu einer beliebten Urlaubsmetropole gemausert. Heute verbringen fast 300.000 internationale Gäste ihren Urlaub in der Stadt Agadir, die eingebettet zwischen dem Hohen Atlas und dem Atlantik etwa 500 Kilometer südlich von Casablanca liegt. Reisende schätzen den Badeort...

       

      Marrakesch - rote Wolle

      In vielen Sprachen wird Marrakesch immer noch als Synonym für Marokko benutzt. Fast jeder hat schon mal von der roten Stadt am Atlasgebirge gehört und verbindet mit ihr womöglich die verschiedensten Bilder aus Tausend und einer Nacht. Einer lokalen Berberlegende zufolge sei bei der Errichtung der berühmten Koutoubia Moschee im Herzen der Stadt, so viel Blut geflossen,...

      Kinder in Asilah

      Asilah ist eine rund 40 Kilometer südlich von Tanger gelegenen Stadt an der Atlantikküste Marokkos. Spätestens durch das internationale Kunstfestival, das seit 1978 alljährlich im August stattfindet, ist Asilah zu einem der beliebtesten Anlaufstellen für Literaten, Maler und Musiker aus dem In- und Ausland avanciert. Insbesondere die Medina (Altstadt) ist ein attraktiver Anziehungspunkt für viele Urlauber...

      Rif Gebirge

      In der Berbersprache der Rif-Bewohner bedeutet Chefchaouen in etwa „Schau dir die Hörner an“. Gemeint sind die zwei Berggipfel, die hinter der Stadt hinausragen und sie gleichzeitig eingrenzen. Fast alle Häuser hier sind in den Farben weiß und blau angestrichen. Die Bauweise der Häuser vermittelt den Eindruck, als seien alle miteinander verwoben. So kann es auch mal passieren, dass man sich in den verwinkelten Gassen ein wenig verirrt...

      Fliegende Möwen vor den Häusern Essaouiras

      Essaouira ist mit seinen 45.000 Einwohnern eine der beliebtesten Städte an der Atlantikküste Marokkos. Urlauber aus allen Regionen des Landes lassen es sich nicht nehmen, zumindest einen Tagesausflug in diese bezaubernde Stadt zu unternehmen. Essaouira liegt nur zwei bis drei Autostunden von den Metropolen Marrakesch und Agadir entfernt und ist prima mit dem Bus oder einem Sammeltaxi zu erreichen...

      Moschee El Kairaouine.

       

      Fes ist die älteste der marokkanischen Königsstädte. Unter Idriss II. wurde Fes im Jahre 808 zum Mittelpunkt des Königreiches, danach zwei weitere Male unter den Meriniden im 13. Jahrhundert und unter Moulay Abdallah im 19. Jahrhundert. Die zahlreichen Umschreibungen, die ihr im Laufe der Jahrhunderte zugedacht wurden, belegen die frühere Bedeutung der Königsstadt. Unter anderem bezeichnet man die Stadt als Perle der arabischen Welt,...

      Marokko - Sahara

      Urlauber, die mehr als herkömmlichen Strandurlaub suchen, sind in Marokko, im Land der untergehenden Sonne, bestens aufgehoben. Eine Reise in das Landesinnere verspricht tiefe Einblicke in die kulturelle und geographische Vielfalt des westlichen Maghreb. Das Altasgebirge trennt den dicht besiedelten Norden des Landes mit seinen Touristenzentren von der westlichen Sahara, der heißen Wüstenregion im Süden Marokkos...

      Gasse in Chefchaouen

      In Spanien angekommen, nahmen wir den nächsten Bus nach Tarifa, in der Hoffnung, noch am selben Tag eine Fähre nach Marokko zu erwischen. Gar kein Problem - gleich nach einer halben Stunde stiegen wir an Bord der Fast Ferry, die uns über die Straße von Gibraltar nach Tanger bringen sollte. An Deck machten wir es uns gemütlich und genossen die Aussicht auf die Silhouette Marokkos auf der gegenüberliegenden Seite...

       

       


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter