LASTMINUTE - REISEN

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Lastminute buchen - was heißt das eigentlich?

      Augen aufhalten nach Lastminute-Angeboten und dann ab in den Flieger

      Augen aufhalten nach Lastminute-Angeboten und dann ab in den Flieger

      Der Ausdruck Lastminute kommt bekanntlich aus dem Englischen und heißt übersetzt "letzte Minute".

      Ein Lastminute-Urlaub wird von Reiseveranstaltern oder Fluggesellschaften preiswert angeboten, weil er kurzfristig zu buchen und anzutreten ist.

      Ursprünglich kommt das Lastminute Prinzip aus dem Flugverkehr. Durch den immer härter werdenden Wettbewerb zwischen den Luftfahrtunternehmen begannen diese, plötzliche Überkapazitäten oder kurzfristig stornierte Buchungen zu günstigen Preisen direkt auf dem Flughafen anzubieten. Diese Lastminute-Flüge sind zu einem gewinnbringenden Zusatzgeschäft und damit zum festen Bestandteil der Reisebranche geworden.

      Vor allem in den letzten Jahren sind Lastminute Angebote immer beliebter geworden.

       

      Hotelanlage auf der Halbinsel Yucatan

      Hotelanlage auf der Halbinsel Yucatan

      Denn besonders für Leute, die kurzentschlossen, flexibel bei der Reisezielauswahl sind und auf ihren Geldbeutel achten müssen, sind Lastminute Angebote ideal.

      Der Lastminute Boom hat zu einem rapiden Anstieg von speziellen Lastminute Anbietern geführt. Dadurch kommen aber auch Fragen auf wie: Ab wann gilt die Bezeichnung Lastminute-Urlaub? Bucht man und steigt direkt in den Flieger? Und was ist "Super Lastminute"? Wo fängt das eine an und wo hört das andere auf?

      In der Regel kann man frühestens 14 Tagen vor Reiseantritt "lastminute" buchen. Aber mittlerweile verstecken sich hinter dem gewinnbringenden Slogan "Lastminute-Urlaub" auch ganz normale Sonderangebotsreisen, die schon viele Wochen vor Reiseantritt gebucht werden können. Der Ausdruck bleibt also schwammig und wird je nach Anbieter variiert.

      Mallorca ist ein besonders beliebtes Lastminute-Reiseziel

      Mallorca ist ein besonders beliebtes Lastminute-Reiseziel

      Wer wirklich spontan buchen will, sollte sich nach Bezeichnungen wie "Super Lastminute" umschauen. Solche Angebote sind meist nur im Internet buchbar und die Zeitspanne bis zum Beginn der Reise liegt bei 72 Stunden bis maximal einer Woche.

      Durch die steigende Attraktivität von Lastminute Reisen, werden die Angebote immer knapper. Immer mehr Leute setzen auf Urlaub in letzter Minute und hoffen auf tolle Schnäppchen. Die attraktiven Superschnapper sind schnell vergriffen und man muss sich mit dem zufrieden geben was übrig bleibt. Deswegen sollte man sich vorher ganz genau überlegen, was einem im Urlaub wichtig ist und ob sich dann die Lastminute Buchung noch lohnt.

      Lastminute Reisen sollten aber nicht mit Jocker- oder Roulettreisen verwechselt werden. Denn hierbei handelt es sich um Angebote, bei denen nur die Urlaubsregion bekannt ist und man erst vor Ort einem Hotel mit freien Kapazitäten zugewiesen wird.


      Text: Carina Böttcher


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter