URLAUB IN KROATIEN

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Essen und Trinken in Kroatien

      Frischer Fisch aus Kroatien

      Frischer Fisch aus Kroatien. Fotos: Wilde & Partner

      Ein Land zwischen Meer und Gebirge, ein Land mit verschiedenen Volksgruppen und Hafenstädten und Handelsrouten über die fremde Menschen kamen, so ein Land hat natürlich eine interessante und vielseitige Küche. Die Küche orientierte sich aus nahe liegenden Gründen in erster Linie an den Produkten der Region. Diese Produkte, egal ob Gemüse, Obst, Fisch oder Fleisch, standen stets im Mittelpunkt der örtlichen Ernährung, wenn nicht die Bevölkerung so arm war, dass sie das Beste der Region verkaufen musste um zu überleben.

      Obwohl überall in Kroatien gute Produkte zu finden sind, haben manche doch einen besonderen Ruf erlangt. So gilt die Insel Krk als Lieferant ausgezeichneten Lammfleisches, was an der Vielfalt an Kräutern und Gräsern, die auf den kargen und salzhaltigen Inselböden wachsen, liegt.

      Muschelfreunde kommen am Limskifjord auf ihre Kosten. Die hier gezüchteten Austern und Muscheln gelten als die Besten des Landes.

      Neretva-Delta

      Das Neretva-Delta ist ein fruchtbares Gemüse- und Obstanbaugebiet. Zwischen Metkovic und dem Hafen Ploce gedeihen Zitrusfrüchte, Mandarinen, Kiwis und verschiedene Gemüsesorten und auch ein berühmte kroatische Mandarienschnaps stammt aus dem Delta.

      Weinstraßen und das Leben auf dem Lande

      Kroatien ist auch bei Getränken vielseitig. Das fängt bei den Weinen an. Es gibt drei große Anbaugebiete: die nördliche, kontinentale und die mediterrane Weinregion.

      Muschelfischer in Kroatien

      Muschelfischer in Kroatien

      Im Norden des Landes wird meist Weißwein produziert, während im Hinterland und im Süden Kroatiens meiste Rotweinreben angebaut werden.

      Jeder Kroate kennt die alte, autochthone Rebsorte Mali Plavac aus der dunkelrote und tanninbetonte Rotweine gewonnen werden, zum Beispiel die Postup und Dingac-Weine von der Halbinsel Pelješac in Süddalmatien. Andere rote Rebsorte sind Bolski Plavac, Teran, Babic, Plavina und Refosk.

      Bekannte Weißwein-Rebsorten sind Vugava, Maraština, Trbljan, Cetinka, Mekuja, Bogdanuša und Kurtelaška. Der auch in Mitteleuropa bekannte Welschriesling wird in Kroatien angebaut. Sie nennt sich hier Graševina.

      In Istrien gedeiht vor allem der weiße Malvasia Istriana und der Merlot, die in aller Welt bekannte Rotweinrebe.

      Auch Likörweine kennt man Kroatien, zum Beispiel den Prosek Dioklecijan, der in der Umgebung von Split produziert wird.


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter