ANGELN IM URLAUB - ENGLAND

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Kanalinseln - Revierbeschreibung

      Kanalinseln. Karte: Vögler´s Angelreisen

      Der gesamte Atlantik zwischen Frankreich und England bietet ungeahnte fischereiliche Möglichkeiten. Durch den nahen Golfstrom bleibt das Wetter ganzjährig relativ mild und läßt einige Fischarten, wie z. B. Steinbutts und Conger zu kapitalen Exemplaren heranwachsen.

       

      Die besten Fanggründe liegen im Süden der Insel und sind mit dem Boot in etwa 30 Min. erreicht. Lassen Sie sich begeistern! Kapitale Steinbutts, Conger, Haie, Wolfsbarsche und eine faszinierende Naturkulisse bieten wir Ihnen auf der Insel Jersey. Mit einer Größe von 116 qkm ist Sie die größte und landschaftlich abwechslungsreichste der Kanalinseln, die sich etwa 25 km vor der französischen Küste befinden, jedoch zu England gehören.

       

      Grüne Wiesen, prachtvolle Gärten mit mediterraner Vegetation, traumhafte Sandstrände und eine zerklüftete Küstenlandschaft prägen diese einmalige Gegend. Durch den Golfstrom und die Nähe zu Frankreich herrscht hier das ganze Jahr ein sehr mildes Klima. Daher ist Jersey auch in den Herbst- und Wintermonaten für die Fischerei sehr erfolgversprechend.

       

      Anglerisch ist Jersey bisher kaum erschlossen, was bei dem dortigen Artenreichtum an Meeresfischen und den regelmäßigen kapitalen Fängen erstaunlich ist. Wir haben das Angelrevier bereits mehrfach getestet und waren absolut überwältigt. Allein der tägliche Tidenhub von über 12 m verbunden mit starken Gezeitenströmen sorgt für einen gewaltigen Nahrungsaustausch im Wasser und somit für fast unerschöpflichen Fischreichtum. Neben der Angelei bietet Jersey aber auch viele alternative Möglichkeiten, den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Ursprüngliche Küstenpfade laden zu ausgedehnten Radtouren und Wanderungen ein. Die französisch geprägte Haupstadt -St. Helier- bietet viele gemütliche Restaurants, tolle Einkaufsmöglichkeiten, einen historischen Fischmarkt und vieles mehr.

      Angelinformationen

      Das Charterboot die ANNA II bringt Sie bequem und schnell zu den besten Angelplätzen. Der Skipper kennt das Revier seit über 30 Jahren wie seine Westentasche und ist der Garant für Ihren Erfolg.

       

      Sofern Sie Ihr Gerät selber mitbringen möchten, benötigen Sie eine 20-30 lbs. Rute mit einer entsprechenden Multirolle und geflochtener Schnur.

       

      Für die Conger- und Haiangelei sollte es dann aber schon eine 50 lbs. Rute mit passender Multirolle sein.

       

      Vor dem Auslaufen wird zunächst festgelegt, welche Fische beangelt werden sollen und das Gerät wird darauf abgestimmt. Dann gilt es, einige Makrelen und Sandaale als Köder zu fangen, was häufig binnen 10 Min. erledigt ist.

       

      Sobald die Fanggründe erreicht sind, gibt der Skipper das Startsignal und die Montagen können zu Wasser gelassen werden. Die durchschnittliche Angeltiefe beträgt 40 - 50 m. Durch die Strömung bedingt wird mit Bleien um die 400 - 750 gr. gefischt.

       

      Die Naturköder werden am Seitenarm mit entsprechendem Vorfach von ca. 1,5 m Länge angeboten. In den Abendstunden sollten Sie bei auflaufendem Wasser unbedingt mit der Spinnrute vom Ufer aus auf Wolfsbarsche angeln.

       

      Der Drill im schäumenden Wasser ist einfach überwältigend! Den Fisch können Sie anschließend im Hotel zubereiten lassen und so einen erfolgreichen Tag genußvoll beenden.


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter