FKK-URLAUB IN SCHWEDEN

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Schweden - eines der FKK-Paradise Europas

      Schweden gilt neben Kroatien und Griechenland als eines der "FKK-Paradise" Europas.

       

      Das Meer und die zahlreichen Seen, Flüsse und Wälder des Landes bieten unzählige Gelegenheiten zum Nacktbaden oder -wandern. Im Sommer herrschen angenehme Luft- und Wasssertemperaturen, die dem Einfluss des Golfstroms zu verdanken sind. Zudem ist Einstellung der Gesellschaft gegenüber Naturisten ausgesprochen liberal.

       

      Auf dem Scandinavian Naturist Portal, einem Gemeinschaftsprojekt der drei skandinavischen Naturistenvereinigungen, werden für Schweden 60 offizielle und inoffizielle FKK-Strände aufgeführt und beschrieben. Dazu kommen zehn FKK-Campingplätze. In diesen Destinationen bleiben die FKK-Freunde unter sich, überhaupt sind gemischte Strände (FKK und Textil) eher untypisch für Schweden, im Gegensatz etwa zu Dänemark.

      Hunde und Katzen müssen "draußen" bleiben

      Die offiziellen Nacktbadestrände in Schweden werden meist von Kommunen betrieben, die FKK-Champingplätze meist von Naturistenvereinigungen. Urlauber, die weitere inoffizielle oder "spontane" FKK-Badeplätze suchen, sollten sich einfach vor Ort umhören.

       

      Die Regeln an Schwedens FKK-Stränden entsprechen im großen und ganzen dem, was in Westeuropa üblich ist. Eine Besonderheit: An offiziellen FKK-Stränden sind Hunde und Katzen verboten. Auch an inoffiziellen und "spontanen" Nacktbadestränden werden sie meist nicht gern gesehen, vor allem dann, wenn die Strände belebter sind.

      Tipp

      Wenn Sie Google Earth auf Ihrem Rechner installiert haben, können Sie mit Hilfe dieser Datei die Lage aller skandinavischen FKK-Strände erkunden. Die Beschreibungen der Strände sind auf Englisch. Die Datei stammt ebenfalls von Scandinavian Naturist Portal.


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter