URLAUB IN DÄNEMARK

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Dänemark - Urlaub zwischen Bornholm und Skagen, zwischen Tondern und Helsingør

      Skagen, die nördlichste Stadt Dänemarks

      Skagen, die nördlichste Stadt Dänemarks

      Dänemark ist der kleinste skandinavische Staat. Seen, Endmoränen, Wälder, Agrarflächen, nette Kleinstädte und vor allem eine abwechslungsreiche Küstenlinie kennzeichnen das Land.

      Die Westküste steht für einen Urlaub am Meer par excellence. Von der Insel Rømø im Süden bis zur Hafenstadt Skagen an der Nordspitze von Jütland findet man an der dänischen Nordseeküste schier endlose und sehr breite Strände mit vorgelagerten Dünengürteln, vereinzelt auch Steilküsten, aber immer viel Platz für die ganze Familie.

      Kennzeichnend für die Ostküste Dänemarks sind kleine Wälder, Felder, Äcker, aber auch Meeresbuchten, Halbinseln und Inseln. Die Ostseeküste ist hervorragend für erlebnisreiche Urlaube geeignet: Die Landschaft ist abwechslungsreicher und das Klima milder als an der Nordsee. Auch zahlreiche Badestrände finden sich hier, sie sind teilweise kiesig und Dünen gibt es eher selten.

      Urlaub in Dänemark bedeutet nicht nur Urlaub am Meer, die Hauptstadt Kopenhagen beispielsweise bietet sich für Städtereisen an. Nicht nur die Kleine Meerjungfrau, sondern auch der Tivoli, die Shoppingmöglichkeiten, Häfen oder das königliche Schloss lohnen eine Reise auf die Insel Seeland.

      Weiter östlich, schon weit in der Ostsee gelegen, findet man die Insel Bornholm mit ihrem überraschend milden Klima, auch dort verbringen viele Mitteleuropäer ihren (Traum-) Urlaub.

      Charakteristisch für Dänemark sind die kurzen Nächte von Anfang Mai bis Anfang August, der klare Himmel, freundliche Gastgeber und die ungezwungene, aber kultivierte Lebensweise der Dänen...

       

      Kopenhagen - Fahrradstadt

      Die Großregion Kopenhagen ist der größte Ballungsraum Skandinaviens und trotzdem eine beliebte Urlaubsdestination. Die Stadt liegt am Öresund vis à vis der schwedischen Küste, bietet viele schöne Küstenabschnitte mit Stränden, Ausflugslokalen, Cafes, Gourmetrestaurants, Boutiquen, Marinas und vielem mehr. In der Innenstadt locken Museen, Fachgeschäfte aller Art und vor allem das bekannt entspannte Flair nordeuropäischer Städte...

      Den Gamle By in Århus

      Aarhus ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks, eine Stadt mit einem vielfältigen Kulturleben und guten Shoppingmöglichkeiten. In der Umgebung finden sich viele schön gelegene Ferienhäuser. Zum Baden lockt die Ostsee, zum Wandern die Wälder bei Silkeborg und Skanderborg. Eine sehr bekannte Sehenswürdigkeit von Arhus ist den Gamle By, ein ganz besonderes Freilichtmuseum...

       

      Die Küste von Ärö (Ærø)

      Ærø ist eine dänische Insel, die zwischen der Insel Alsen im Westen, Langeland im Osten und südwestlich der Insel Fünen liegt. Obwohl die Insel recht groß ist, kann sie nicht über eine Brücke erreicht werden. Wer Urlaub auf Ærø machen möchte, der muss eine Fähre benutzen oder per Flugzeug anreisen. Auf Ærø ist das Fahrrad das schönste Fortbewegungsmittel...

      Die Ferieninsel Bornholm bietet eine abwechslungsreiche Landschaft, viel Sonne und wenig Regen. Die Insel punktet mit den weißen weiten Sandstränden, tiefen Steinbrüchen, riesigen Forsten, großen Wasserfällen und vielen Sportmöglichkeiten. Die dänische Insel besteht weithin aus Granit und hat eine beeindruckende exotische Pflanzen – und Tierwelt zu bieten. Mehr zum Urlaub auf Bornholm...

      Das Meer, das Licht, die Weite und das Himmelsgewölbe im Norden Dänemarks sind verantwortlich für den Beinamen Nordjütlands "das Land des Lichts", ein Licht, das niemand vergessen kann, der hier einmal Urlaub gemacht hat. Nordjütland ist wahrlich ein Dorado für Künstler und Naturinteressierte, reizt Besucher aber gleichfalls mit einer Mannigfaltigkeit an Attraktionen. ...

      Südjütland - Egernsund

      Jütland ist die beliebteste Urlaubsregion Dänemarks. Der Süden Jütlands verfügt über offene Badestrände, die nicht überlaufen sind, eine vielfältige Natur, schöne Landschaften und bezaubernde kleine Städte in denen sich wunderbar Shoppen läßt. Wälder, Wiesen, Felder und Strände ergeben einen bunten Teppich, der sich geschmeidig über das Land legt. Mehr über Urlaub in Südjütland...

      Westjütland - Strand von Thorsminde

      Der Westen Jütlands steht vor allem für eine sehr "aktive" Region, ebenso wie für Entspannung und Erholung. Wer einen Urlaub in Westjütland macht, wird beeindruckt sein von den kilometerlangen, weißen Sandstränden. Die Strände der Nordseeküste zählen zu den besten Europas und sie verfügen über sehr sauberes Wasser. Mehr über Urlaub in Westjütland...

      Dänemark hat zwei Gesichter, ein liebliches und ein raues. Auf der einen Seite die hüglige jütländische Ostküste mit ihren Laubwäldern, Getreidefeldern, Kartoffeläckern, fetten Weiden und geschützt liegenden hübschen Städtchen - und auf der anderen Seite die raue Westküstenlandschaft. An der Nordseeküste haben es die Menschen bedeutend schwerer gehabt, ihren Lebensunterhalt zu verdienen...

      Empfehlungen:

      Ferienhäuser in Dänemark beim Spezialisten.

      Mehr über das Urlaubsparadies Jütland und Wassersport in Süddänemark sowie über das Königreich Dänemark allgemein.


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter