URLAUB IN FRANKREICH - CHAMPAGNE-ARDENNE

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Champagne-Ardenne: Edle Getränke und „graue Diamanten“

      Die Kathedrale von Reims

      Die Kathedrale von Reims. Foto: Hans-Joachim Franzen

      Prickelnder Champagner ist das Wahrzeichen dieser Landschaft. Champagner-Häuser mit zum Teil riesigen historischen Kellergewölben laden unter anderem in Reims, Epernay und der Fachwerkstadt Châlon-en-Champagne zu Besichtigungen und Champagnerverkostungen ein. Aber nicht nur die großen Champagnerhäuser bieten diese Möglichkeiten, es finden sich zwischen Aube und Marne viele familiengeführte Weingüter, in welche man während eines Urlaubs auf den Spuren des Champagners einkehren kann. Übrigens, in den Weinlagen für Champagner dürfen nur drei Rebsorten angebaut werden: Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay.

      Die Region ist auch kulinarisch sehr attraktiv: Wurst- und Wildgerichte aus den Ardennen sowie rote Truthähne haben einen exzellenten Ruf. Dressierte Trüffelhunde suchen im Oktober im Département Haute-Marne nach dem „grauen Diamanten“ Tuber Uncinatum.

      Zahlreiche Schlösser und Festungen, Wanderwege und auch Thermalbäder, z.B. in Bourbonne-les Bains, laden in der Region Champagne-Ardenne zum Entdecken und Entspannen ein.

      Kulturelles Highlight ist Reims mit der Krönungskathedrale der französischen Könige. Außerdem gibt es eine ganze Reihe von Seen, die ein Eldorado für Angler, Segler, Windsurfer, Kanuten und andere Wassersportler sind.


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter