URLAUB IN SPANIEN - BALEAREN

Reisedauer: 7 - 10 Nächte
Anreise:  
Rückreise: 
Personen:
    Kinder:
      Abflughafen: 
      Reiseziel: 
      HLX
      Weiter

      Die Balearen - der Sommer ist nur zwei Flugstunden entfernt!

      Mallorca - Cala Figuera

      Mallorca - Cala Figuera. Foto: Hans-Joachim Franzen

      Geographisch gesehen handelt es sich bei den Balearen um ein zusammenhängendes Archipel. Dennoch sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Inseln recht groß. Der Hauptgrund dafür ist auch in der unterschiedlichen Geschichte der drei Hauptinseln Mallorca, Menorca und Ibiza zu finden.

      Auf Mallorca sind heute noch die Spuren der Römer zu sehen, Ibiza wurde stark durch die Eroberungen der Araber und Karthager geprägt und Menorca trägt immer noch die Zeichen der englischen Kolonialherren.

       

      Mallorca - Urlaub im Paradies

      Laute Touristen, überfüllte Strände und feucht fröhliche Parties im Ballermann = typisch Mallorca? Ja und Nein: Mallorca ist auch ideal für einen ruhigen Urlaub, denn abseits des Trubels findet man unberührte Buchten und fast menschenleere Strände. Oder man kann, zum Beispiel in der Sierra de Tramuntana, weitgehend ungerührte und weitläufige Gebirgslandschaften entdecken, die ein Unkundiger auf den Balearen niemals erwartet hätte...

      Straßenszene auf Ibiza

      Schon für die Phönizier war Ibiza die magische Insel. Es wurde als glücksbringend angesehen kleine Amulette bei sich zu tragen, die mit Erde der Balearen Insel gefüllt war. Bis heute hat sich nichts an der magischen Anziehungskraft der Insel geändert. Ibiza ist aber nicht nur eine Partymeile, Ibiza kann auch himmlisch ruhig sein kann. Zum Beispiel Portitxol, eine kleinen Bucht im Norden Ibizas...

      Menorca- Meeresbucht

      Menorca, sie zweitgrößte Balearen Insel, bietet trotz ihrer Nähe zu Mallorca ein Urlaubserlebnis der völlig anderen Art. Der Massentourismus hat hier keinen Einzug gehalten und die Besucher finden Ruhe und Erholung vor einer außergewöhnlichen Naturkulisse. Die Küste ist zum größten Teil in ihrem unbebauten Zustand belassen worden. Mehr zum Urlaub auf Menorca...

      Formentera

      Formentera ist die südlichste Insel der Balearen. Sie ist 83 Quadratkilometer groß und hat ungefähr 7.500 Einwohner. Bedeutendste Wirtschaftsgrundlage ist der Tourismus. Für Erholungssuchende die sich einen ruhigen, erholsamen Urlaub vorstellen, ist Formentera die richtige Wahl. Entspannen kann man fantastisch bei einer Radtour oder Wanderung über die Insel, beim Bummeln durch San Fransesc - dem Hauptort der Insel mit zahlreichen Boutiquen - oder beim Sonnen. Mehr zum Urlaub auf Formentera...

      Beim Wandern auf Ibiza

      Die meisten Urlauber kennen Ibiza nur als Partyinsel, die im Sommer mit feinsandigen Stränden und relaxter Atmosphäre lockt. Dass man auf Ibiza auch aktiv sein kann, ist bisher nur wenigen bekannt. Um uns selbst davon zu überzeugen, starteten wir zu einem viertägigen Aktivurlaub auf die Baleareninsel. Zugegeben, Wandern und Mountainbike fahren stehen bei mir im Urlaub nicht unbedingt an erster Stelle. Trotzdem freute ich mich auf die Reise...


       
      © 2011 Travelimpulse GmbH    Sitemap | Impressum | AGBs der Urlaub-im-web.de |  AGBs unserer Reiseveranstalter